Führerscheinklassen Motorrad

Klasse MofaMindestalter 15 JAHREWie lange dauert die Ausbildung mindestens?Theorie6 Doppelstunden á 90 MinutenPraxis90 Minuten GrundausbildungMit der Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden. Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.Welche Prüfung muss ich machen?TheorieprüfungFragebogen mit 20 FragenPraktische Prüfung-Welche Unterlagen und Nachweise­ brauche ich?Biometrisches PassbildWas darf ich mit den Klassen fahren?einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotorbauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von max. 25 km/hVerbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum oder Elektromotor

Klasse Motorrad AMZWEIRÄDRIGE UND DREIRÄDRIGE KLEINKRAFTRÄDERVIERRÄDRIGE LEICHTKRAFTFAHRZEUGEMindestalter 16 JAHRE Wie lange dauert die Ausbildung mindestens?Theorie12 Doppelstunden á 90 Minutenbei Erweiterung: 6 Doppelstunden á 90 Minuten2 Doppelstunden ZusatzstoffPraxisGrundausbildung nach den Inhalten
der Fahrschüler-Ausbildungsordnung
Mit der Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden.
Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.
Welche Prüfung muss ich machen?TheorieprüfungFragebogen mit 30 Fragenbei Erweiterung: Fragebogen mit 20 FragenPraktische PrüfungDauer mindestens 45 MinutenWelche Unterlagen und Nachweise brauche ich?Biometrisches PassbildSehtestKurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen am UnfallortNachweis über Tag und Ort der GeburtWas muss ich noch wissen?Befristung der FahrerlaubnisDie Fahrerlaubnis wird unbefristet erteilt.Befristung des FührerscheindokumentsAb dem 19.01.2013 ausgestellte Führerscheindokumente
werden auf 15 Jahre befristet.
Was darf ich mit den Klassen fahren?Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen)mit einer bbH nicht mehr als 45 km/h
bei elektrischer Antriebsmaschine Nenndauerleistung
höchstens 4 kW
bei Verbrennungsmotor Hubraum max. 50 cm³
 Krafträdermit einer bbH nicht mehr als 45 km/h
die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor)
Elektromotor oder Verbrennungsmotor mit max. 50 cm³ Hubraum.
 Dreirädrige Kleinkrafträdermit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h
Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cm³
bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW
bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW
 Vierrädrige Leichtkraftfahrzeugemit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h
Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cm³
bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW
bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW
Leermasse max. 350 kg
(bei Elektrofahrzeugen ohne die Masse der Batterien)

Klasse Motorrad A2KRAFTRÄDER bis 35 kWMindestalter 16 JAHRE Wie lange dauert die Ausbildung mindestens?Theorie12 Doppelstunden á 90 Minutenbei Erweiterung: 6 Doppelstunden á 90 Minuten4 Doppelstunden ZusatzstoffPraxisGrundausbildung nach den Inhalten
der Fahrschüler-Ausbildungsordnung
5 Fahrstunden 1) Überland4 Fahrstunden 1) Autobahn3 Fahrstunden 1) bei Dunkelheit 1) Stunde à 45 MinutenMit der Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden.
Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.
Welche Prüfung muss ich machen?TheorieprüfungFragebogen mit 30 Fragenbei Erweiterung: Fragebogen mit 20 FragenPraktische PrüfungDauer mindestens 45 MinutenWelche Unterlagen und Nachweise brauche ich?Biometrisches PassbildSehtestKurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen am UnfallortNachweis über Tag und Ort der GeburtWas muss ich noch wissen?Befristung der FahrerlaubnisDie Fahrerlaubnis wird unbefristet erteilt.Befristung des FührerscheindokumentsAb dem 19.01.2013 ausgestellte Führerscheindokumente
werden auf 15 Jahre befristet.
Was darf ich mit den Klassen fahren?Krafträder (auch mit Beiwagen)mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW
Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg

Klasse Motorrad A1LEICHTKRAFTRÄDER bis 125 cm³DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGE bis 15 kWMindestalter 16 JAHRE Wie lange dauert die Ausbildung mindestens?Theorie12 Doppelstunden á 90 Minutenbei Erweiterung: 6 Doppelstunden á 90 Minuten4 Doppelstunden ZusatzstoffPraxisGrundausbildung nach den Inhalten
der Fahrschüler-Ausbildungsordnung
5 Fahrstunden 1) Überland4 Fahrstunden 1) Autobahn3 Fahrstunden 1) bei Dunkelheit 1) Stunde à 45 MinutenMit der Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden.
Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.
Welche Prüfung muss ich machen?TheorieprüfungFragebogen mit 30 Fragenbei Erweiterung: Fragebogen mit 20 FragenPraktische PrüfungDauer mindestens 45 MinutenWelche Unterlagen und Nachweise brauche ich?Biometrisches PassbildSehtestKurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen am UnfallortNachweis über Tag und Ort der GeburtWas muss ich noch wissen?Befristung der FahrerlaubnisDie Fahrerlaubnis wird unbefristet erteilt.Befristung des FührerscheindokumentsAb dem 19.01.2013 ausgestellte Führerscheindokumente
werden auf 15 Jahre befristet.
Was darf ich mit den Klassen fahren?Krafträder (auch mit Beiwagen)mit Hubraum max. 125 cm³, Motorleistung max. 11 kW
Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,1 kW/kg
 Dreirädrige Kraftfahrzeugemit symmetrisch angeordneten Rädern
Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren
bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
Leistung bis max. 15 kW

Klasse Motorrad AKRAFTRÄDERMindestalter
 24 JAHRE
Direkterwerb
 20 JAHRE
bei mindestens 2 Jahre Vorbesitz der Klasse A2
 DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGEMindestalter 21 JAHRE
 
Wie lange dauert die Ausbildung mindestens?Theorie12 Doppelstunden á 90 Minutenbei Erweiterung: 6 Doppelstunden á 90 Minuten4 Doppelstunden ZusatzstoffPraxisGrundausbildung nach den Inhalten
der Fahrschüler-Ausbildungsordnung
5 Fahrstunden 1) Überland4 Fahrstunden 1) Autobahn3 Fahrstunden 1) bei Dunkelheit 1) Stunde à 45 MinutenMit der Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters begonnen werden.
Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.
Welche Prüfung muss ich machen?TheorieprüfungFragebogen mit 30 Fragenbei Erweiterung: Fragebogen mit 20 FragenPraktische PrüfungDauer mindestens 45 MinutenWelche Unterlagen und Nachweise brauche ich?Biometrisches PassbildSehtestKurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen am UnfallortNachweis über Tag und Ort der GeburtWas muss ich noch wissen?Befristung der FahrerlaubnisDie Fahrerlaubnis wird unbefristet erteilt.Befristung des FührerscheindokumentsAb dem 19.01.2013 ausgestellte Führerscheindokumente
werden auf 15 Jahre befristet.
Was darf ich mit den Klassen fahren? Krafträder (auch mit Beiwagen)mit Hubraum von mehr als 50 cm³
bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h
 Dreirädrige Kraftfahrzeugemit Leistung von mehr als 15 kW

® FAHRSCHULE PÖNISCH